IMG_3594.JPG

Kampagne MADE VISIBLE - Fahr sichtbar von Pro Velo und VCS Schweiz

Die Aktion

Velos dürfen und sollen im Kreisel in der Mitte fahren. Zur Verdeutlichung malten wir im Kreisel Ei in Sarnen rote Velopiktogramme auf. Am Dienstag 11. September zwischen 14.45 und 17.15 Uhr wurden Auto- und Velofahrende vor der Einfahrt in den Kreisel angehalten und von der Kantonspolizei und Freiwilligen von Pro Velo mit Informationen über das sichere und korrekte Fahren im Kreisel versorgt. 

Das Wichtigste in Kürze:

Auf dem Velo im Kreisverkehr ist die Gefahr besonders gross, übersehen zu werden. Dagegen hilft: im Kreisel in der Mitte fahren und sich mit Handzeichen möglichst früh sichtbar machen. Das Überholen eines Velos im Kreisel wird durch mittiges Fahren erschwert. Für Autofahrer gilt im Kreisel, genügend Abstand zu Velofahrenden zu wahren und diese nicht zu überholen.

Reaktionen:

Die Strassen-Aktion wirbt für besseres Verständnis zwischen allen Verkehrsteilnehmern und damit für mehr Verkehrssicherheit.Die Rückmeldungen der angehaltenen Personen waren grösstenteils positiv. Viele hatten über die heutigen Regeln im Kreiselfahren zu wenig Kenntnisse und waren dankbar für unsere Informationen.

logo